Amazon Basics Laminiergerät

Amazon Basics PL09-EU

ca EUR.20
Amazon Basics PL09-EU
7.74

Laminiergeschwindigkeit

8/10

    Aufwärmdauer

    9/10

      Laminierqualität

      8/10

        Folienstärke

        8/10

          Materialdicke

          6/10

            Pro

            • schlichtes, kompaktes Design
            • amazon-typische Qualität
            • zweistufiger Temperaturumschalter

            Kontra

            • Einführungsschiene fehlt
            • Benötigt Abkühlzeit

            Amazon Basics Laminiergerät - Vorstellung

            Das recht kompakte und zweckorientierte Amazon Basics Laminiergerät im Größenvergleich.

            An dieser Stelle erwartet mich ein besonders interessanter Produkttest, auf den ich persönlich sehr gespannt bin: die Amazon Basic Linie hat mit dem Amazon Basics Laminiergerät PL9-EU nämlich selbst ein Laminiergerät herausgebracht. Da ich sonst eigentlich nur Gutes von den hauseigenen Amazon Produkten kenne, habe ich natürlich auch entsprechende Erwartungen. Dieser Test wird zeigen, ob sie im Falle des Amazon Basics Laminiergerätes erfüllt werden. Ich schau mir genau die Verarbeitung genauer an, den Lieferumfang sowie natürlich das Laminierergebnis und unterziehe das Gerät einem Dauertest. All die Erkenntnisse davon fasse ich im Folgenden für dich zusammen und werte abschliessend.

            Technische Fakten über das Amazon Basics Laminiergerät:

            Hersteller: Amazon
            Laminierungsart: Heißlaminieren
            maximales Format: A4
            Aufwärmzeit: 3 Minuten
            Anzahl Rollen: 2
            maximale Folienstärke: 80 – 125 Mikron
            Laminiergeschwindigkeit: 450 Millimeter/Minute

            Das Laminiergerät

            Amazon Basics Laminiergerät - Lieferumfang

            Einfache Verpackung, eher zweckmäßiges Design, nur 2 Laminierfolien. Der günstige Preis muss sich ja irgendwo niederschlagen.

            Das Amazon Basics Laminiergerät erreicht mich natürlich direkt über Amazon mit dem entsprechenden Lieferservice sehr schnell und ohne Komplikationen. Das Gerät wird ausschließlich über den Onlineversand vertrieben und liegt nicht im Ladenregal. Das erkennt man auch schnell an der schnörkellosen, unbedruckten Kartonverpackung – die absolut pragmatisch daherkommt.

            Das Amazon Basics Modell richtet sich als A4 Heißlaminiergerät an preisbewusste Heimanwender und Gelegenheits-Laminierer im niedrigen Preissegment. Ich öffne den Karton und packe es aus.

            Das Gerät kommt von Haus aus gerade mal mit 2 A4 Laminierfolien zum Probieren daher (80mic). Schön, das Amazon hier die Gelegenheit bietet, gleich zu starten. Allerdings haben die meisten anderen Testgeräte meist ein deutlich größeres Starterpaket geschnürt. Du solltest dir also zeitnah weitere Folien besorgen.

            Amazon Basics Laminiergerät

            Die Verarbeitung des Amazon Basics Laminiergerätes ist solide und gibt keinen Anlass zur Kritik.

            Das Amazon Basics Laminiergerät ist sehr kompakt und pragmatisch konzipiert. Die Kunststoffverarbeitung des Laminiergerätes ist Amazon typisch sauber und solide. Alle Einzelteile sind nahtlos miteinader verbunden. Es klappert und wackelt nichts. Klar, der Korpus ist schnörkelos und schlicht gehalten, wo andere mit schickem Design und formschönen Kurven aufwarten. Hier sei zum Beispiel nur die Modellreihe von Fellowes gennant.

            Amazon orientiert sich jedoch wie Leitz an einem eher zweckgebundenen Äußeren. Das ist okay – hier kommts ja auf die Funktionen an. Und genau die teste ich jetzt.

            Der Laminiertest

            Ich schalte das Amazon Basics Laminiergerät ein. Die Front wirkt aufgeräumt, die Bedienelemente allesamt selbsterklärend.

            Amazon Basics Laminiergerät - Schalter Foliendicke

            Löblich: mittels Kippschalter kannst du bequem zwischen 80 und 125 Micron umschalten.

            Da sticht nach einer vergleichsweise schnellen Aufwärmzeit von nur 3 Minuten (mit Signalanzeige) gleich schon ein Schalter ins Auge: das Amazon Basics Laminiergerät lässt sich bequem an der Rückseite zwischen 80mic und 125mic umschalten. Je nach Foliendicke wird die Temperatur angepasst. Unterm Strich variiert damit auch etwas die Aufwärmdauer – bewegt sich aber insgesamt im Vergleich mit anderen Einsteigermodellen auf akzeptablem Level. Schön, dass Amazon in dieser Preisklasse jedoch überhaupt die Möglichkeit der Feinjustierung nach Folienstärke bietet. Das ist nicht immer selbstverständlich.

            Passende Laminierfolien für dein “Amazon: die Folgenden habe ich im obigen Test verwendet und kann sie empfehlen. Laminierfolien ansehen »
            Du willst deine Laminierfolien präzise und professionell zurecht schneiden? Ich habe für dich die passenden Schneidemaschinen getestet. Hier meine Empfehlungen »

            Was mir aufgefallen ist: das Amazon Basics Modell fängt nach ein paar Minuten an, dezent zu qualmen. Das ist zwar allen Laminiergeräten, welche mit hohen Temperaturen arbeiten zu beobachten, hier fällt es aber etwas stärker auf als bei anderen Kandidaten.

            Das Laminieren klappte bei mir im Test sowohl mit dünnen als auch dicken Folien erstaunlich gut. Ich habe sowohl die beiliegenden, als auch Folien von Drittherstellern verwendet.

            Ungefähr 30 Sekunden braucht das Gerät, um eine A4 Folie sauber durchzuziehen. Auch dieser Wert ist im Rahmen des üblichen. Ich beobachte, dass der Einzug durchaus einen kräftigen Zug aufweist.

            Leider hat Amazon an der Einführschiene gespart, sodass du schon selbst sorgsam darauf achten musst, die Folien gerade einzuführen. Hier hätte man gerade Laien unter die Arme greifen können. Das Laminieren geht dennoch nach ein paar Versuchen locker von der Hand. Und zur Not gibt es immer noch den AntiBlockier-Hebel an der Rückseite des Gerätes – den brauchte ich im Test jedoch nie.

            Amazon Basics Laminiergerät - Laminieren

            Die Laminierqualität ist ordentlich. Beim Dauereinsatz wird das Gerät jedoch ganz schön heiß.

            Allerdings muss ich auch sagen, dass ich das Amazon Basics Laminiergerät nach ein paar Durchgängen mal kurz pausieren musste. Einfach weil die Rollen scheinbar zu heiß wurden. Ca. 10-20 Sekunden braucht es, um sie wieder einsatzbereit zu haben. Dauereinsätze sind also nicht wirklich möglich. Für Gelegenheits-Laminierer mit ein paar Folien jedoch kein kritisches Thema.

            Die Fotos, Zeichenkartons und auch etwas dickeren A4 Blätter verarbeitete das Laminiergerät im Test gut. Bei 50 Durchläufen wiesen nur 2 Folien Mängel auf. Ein Ausschuss, der in Ordnung geht und selbst mit Mittelklasse-Modellen mithalten kann.

            Fazit:

            Das Amazon Basics Laminiergerät ist ein sehr gutes Gerät für den kleinen Geldbeutel. Amazon typisch ist hier alles aufs Wesentliche reduziert. Das funktioniert dann aber auch gut. Nur das Einführen der Folien verlangt dir vielleicht anfangs etwas Übung ab – da hier eine Führungsschiene fehlt. Ansonsten bietet das Gerät unterm Strich gute Qualität zu einem unschlagbaren Preis.

             
            Produktabbildung von AmazonBasics Heißlaminiergerät für A4, Fotos (125/80Mic)

            AmazonBasics Heißlaminiergerät für A4, Fotos (125/80Mic)

            Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für Amazon Basics PL09-EU: