Leitz iLam A3 touch

Leitz iLam A3 touch

Leitz Laminiergerät iLam A3

Leitz Laminiergerät iLam A3
8.72

Laminiergeschwindigkeit

9/10

    Aufwärmdauer

    6/10

      Laminierqualität

      9/10

        Folienstärke

        10/10

          Materialdicke

          10/10

            Pro

            • Temperaturautomatik
            • hohe Laminiergeschwindigkeit
            • Abschaltfunktion

            Kontra

            • etwas längere Aufwärmphase

            Mit dem Laminiergerät Leitz iLam A3 erreicht mich heute ein A3-Laminiergerät der höheren Klasse. Mit einem beispiellosen Foliensensor und einer Temperaturautomatik möchte der Hersteller die Bedienung grundlegend erleichtern. Ich bin positiv gestimmt, denn Leitz hat schließlich bereits mehrere internationale Technologie-Awards gewinnen können.

            Technische Fakten über das Leitz iLam A3 touch Laminiergerät:

            Hersteller: Leitz
            Laminierungsart: Heißlaminieren
            maximales Format: A3
            Aufwärmzeit: 5 Minuten
            maximale Folienstärke: 80 – 250 Mikron
            Unterstützte Materialdicke: 1 Millimeter
            Anzahl Rollen: 2 Rollen
            Laminiergeschwindigkeit: 700 Millimeter/Minute

            Das Gerät

            Leitz ilam A3 touch - Bedienfront

            Die Bedienfront des Leitz ilam A3 touch Laminiergerätes ist aufgeräumt und glänzt mit 2-Knopf Bedienung.

            Beim ersten Auspacken fällt mir vor allem die Anleitung auf. Die ist typischerweise etwas knapp gehalten und hält noch einige Fachbegriffe und Anglizismen bereit. Laien dürften also unter Umständen erst einmal etwas experimentieren müssen, bevor sie die richtigen Einstellungen haben. Aber bei den nur zwei Knöpfen und eine handvoll Funktionen des Gerätes dürfte das noch gehen.

            Leitz ilam A3 touch

            Das Leitz ilam A3 touch Laminiergerät besticht durch einfache aber elegante Optik und ist recht groß und schwer.

            Das Laminiergerät ist eine stattlichen halben Meter lang und recht schwer – aber durchaus noch schreibtischtauglich. Und da kann es ruhig auch präsentiert werden: denn es besteht aus einer edlen Oberfläche und setzt mit seinem reduzierten und minimalistischen Look für Homeoffice und Büros interessante optische Akzente. Hier zeigt sich, dass Leitz auch ein Auge für ansprechendes Produktdesign hat – und nicht umsonst bereits in dieser Kategorie mehrere internationale Preise gewann.

            Der Laminiertest

            Hier glänzt das Leitz iLam A3 direkt zu Beginn: über eine mehrstufige Countdown-Anzeige hatte ich im Test stets genau im Blick wie lange es noch dauert. Bei immerhin einer stattlichen Aufwärmphase von immerhin 5 Minuten nicht unwichtig. Ein Piepton und ein grünes Lämpchen signalisiert mir, wann ich loslegen kann. Der Laminiervorgang kann mit den mitgelieferten zwei A4 und zwei A3 Folien sowie vielen weiteren Testfolien starten:

            Passende Laminierfolien für dein Leitz iLam A3: die Folgenden habe ich im obigen Test verwendet und kann sie empfehlen. Laminierfolien ansehen »
            Du willst deine Laminierfolien präzise und professionell zurecht schneiden? Ich habe für dich die passenden Schneidemaschinen getestet. Hier meine Empfehlungen »

            Hier liefert das Laminiergerät Leitz iLam A3 eine Besonderheit: Über einen Sensor wird die Foliendicke erkannt. Das Laminiergerät passt daraufhin automatisch die Temperatur an. Das klappte bei mir im Test sehr zuverlässig. Ich kann mir vorstellen, dass in Agenturen und Büros diese Funktion durchaus kaufentscheidend sein könnte. Denn manuelles Konfigurieren und falsche Einstellungen gehören so der Vergangenheit an.

            Auch bei vielen verschiedenen Foliengrößen und -dicken direkt hintereinander, leistet der Sensor gute Arbeit und nahm die Einstellungen nahtlos selbst vor.

            Die Geschwindigkeit ist mit 700mm/Min extrem gut und dürfte vorallem Viel-Laminierer erfreuen. Die ABS Funktion (von Leitz Rücklauffunktion genannt) ist bei der Preisklasse wohl selbstverständlich. Wenn auch nur äußerst selten nötig: bei den 50 Folien hatte ich einen Ausschuss von einer Folie. Da war ich froh, dass die verkantete Folie über Knopfdruck wieder vorne ausgeworfen worden ist.

            Leitz Laminiergerät ilam A3 - Sensor

            Im Test überzeugen mich der Foliensensor und die breiten Auflageflächen, wenn das Laminiergerät ausgeklappt ist.

            Was beim iLam A3 von Leitz zudem noch positiv auffällt sind die Ablageflächen: sowohl bei Einzug als auch beim Auswurf. Somit lässt sich das Dokument anfangs akkurat in der Folie platzieren und verrutscht nicht. Das Ergebnis fällt hinten sanft in das Auswurffach, knickt nicht und kann in Ruhe abkühlen. Hier hat Leitz mitgedacht.

            Mehr als bei anderen Geräten solltest du hier auf Sauberkeit achten. Wenn die einglegten Folien Verschmutzungen oder Fusseln aufweisen, war das Ergebnis meist entsprechend schlecht. Die ersten 10 Folien haben zudem etwas stark noch nach Chemie gerochen. Das hat sich aber im weiteren Test schnell gegeben.

            Vorbildlich: Ein praktischer Energiesparmodus schaltet das iLam A3 nach 30 Minuten automatisch aus und verhindert somit Beschädigungen am Gerät durch Hitze als auch unnötige Energieverschwendung. Eine Funktion die man gerade für Agenturen, wo mehrere Mitarbeiter an dem Gerät arbeiten, nicht hoch genug loben kann.

            Fazit:

            Das Laminiergerät Leitz iLam A3 zeigt im Test eine recht lange Aufwärmpahse. Einmal auf Betriebstemperatur zieht das Gerät dann aber richtig ab: mit flotten 700mm/Min versiegelt er im ordentlichen Tempo und eignet sich damit auch für Viel-Laminierer. Schneller sind da nur die Laminierer von Fellowes wie das Titan A3. Für den etwas höheren Preis bekommt man beim iLam A3 außerdem die Sensortechnik dazu, welche die Foliendicke automatisch erkennt und Temperatur selbst regelt. Falschbedienungen und mühsame manuelle Einstellungen gehören damit der Vergangenheit an. Auch die praktischen Einzugs- und Ablagefächer fallen positiv ins Gewicht. Unterm Strich kann das Leitz iLam A3 im höheren Bereich sowohl für anspruchsvolle Privatanwender als auch für Büros und Agenturen überzeugen.

             
            Produktabbildung von Leitz Laminiergerät A3, Touch, iLam, weiß Hochglanz/Anthrazit 74740000

            Leitz Laminiergerät A3, Touch, iLam, weiß Hochglanz/Anthrazit 74740000

            Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für Leitz Laminiergerät iLam A3: