Laminierfolien A4 – meine Empfehlungen

Vielen Fellowes Laminiergeräten liegen bereits A4 Laminierfolien anbei

Vielen Fellowes Laminiergeräten liegen bereits A4 Laminierfolien anbei. Mittlerweile habe ich über 1.000 Laminiervorgänge mit denen.

Laminierfolien A4 sind deutlich vor ihren A3 Brüdern die am meisten gekauften Größe am Markt. Kein Wunder: Denn mit einer Laminierfolien A4 kaufst du natürlich ein Format, welches besonders universell einsetzbar ist. Da sie über ihre Grundmaße von 210×297 Millimetern an allen Seiten mindestens 4 Millimeter übersteht, eignet sie sich perfekt für die luftdichte Versiegelung von allen wichtigen Dokumenten im klassischen A4 Format.

Laminierfolien-Angebote

Zuletzt aktualisiert am: 14.07.2020 um 03:20 Uhr.

Meine persönlichen Empfehlungen für Laminierfolien DIN A4

Fellowes ImageLast Laminierfolie A4

Meine Empfehlung

Fellowes A4 Laminierfolien

Meine Empfehlung für gute Laminierfolien mit besonders wenig Ausschuß in meinen Tests. Bei Amazon.de kaufen »

Meine Empfehlung für Heisslamination ist die Fellowes ImageLast Laminierfolie A4 (glasklar und glänzend). Ich benutze diese nun fast ausschließlich für meine Zwecke. Der Hersteller bietet mit 80 Micron und 125 Micron zwei Folienstärken an und deckt damit fast alle Anwendungsfälle ab. Von Die Qualität und Verarbeitung ist mustergültig. Bei über 1.000 Laminiervorgängen habe ich einen Ausschuss von lediglich 2%. Die Ränder verschmelzen zuverlässig und bilden so eine luft- und wasserdichte Hülle um deine wertvollen Dokumente.
Die Fellowes ImageLast Laminierfolie A4 überzeugt zudem mit nützlichen Hilfen. So hilft dir ein aufgedruckter Richtungspfeil bei der Einfuhrrichtung. Dieser Pfeil verschwindet unter Temperatureinfluss natürlich wieder und ist später nicht mehr sichtbar. Übrigens lassen sich die Fellowes Folien auch prima für Kaltlamination verwenden.

Peach Laminierfolien A4

Mein Preis- / Leistungssieger

A4 Laminiergerät Peach PL102

Zuverlässige Laminierfolien von Peach in 80, 100 und 125 Micron. Mein Preis- / Leistungssieger aus meinen Tests. Bei Amazon.de kaufen »
Alternativ kann ich dir aber auch die Peach Laminierfolien A4 ans Herz legen. Meine Tests zu den Peach Laminiergeräten habe ich damit durchgezogen. Besonders das Preis/Leistungsverhältnis und die saubere Verarbeitung gefällt mir bei diesem Produkt. In dem Paket bekommst du 100 Folien mit 80, 100 oder 125 Mikron Folienstärke, die du ganz genau auf dein Laminiergerät abstimmen kannst. Mit einer Größe von 216 x 303 Millimetern passt jedes DINA4 Dokument perfekt hinein.
Beim Laminieren gefällt mir zudem die Reißfestigkeit und Farbbeständigkeit. Bei über 500 benutzten Laminierfolien A4 habe ich gerade mal einen Ausschuss von knapp 3%. Ein sehr guter Wert, wie ich finde.

Heiss- oder Kaltlaminieren?: Wenn du den Unterschied zwischen Heiss- und Kaltlamination genauer kennenlernen möchtest, empfehle ich dir meinen speziellen Ratgeberartikel in dem ich beide Verfahren miteinander vergleiche und auf Vor- sowie Nachteile ganz genau eingehe. Klick dich doch mal durch.

Für welche Dokumente eignet sich eine Laminierfolie A4 besonders?

Eine Laminierfolie A4 versiegelt eine Urkunde

Eine Laminierfolie A4 eignet sich wunderbar für die meisten Dokumente, Auszeichnungen und den postalischen Schriftverkehr.

  • Briefverkehr: Die meiste Post, behördlichen Unterlagen oder sonstiger Schriftverkehr ist in genormten DINA4. Eine Laminierfolie A4 ist also genau die richtige Wahl, um deine Versicherungspolice, geschäftliche Dokumente oder ähnliches vor Witterungseinflüssen zu schützen.
  • Auszeichnungen: Amtlich beglaubigte Schreiben, Zeugnisse und Urkunden sind besonders wertvoll und deswegen natürlich schützenswert. Viele von Ihnen unterliegen ebenfalls der DIN Norm und lassen sich mit einer Laminierfolie A4 verschweißen. Ich selbst habe einige Auszeichnungen von Wettbewerben aus meiner Kindheit so vor dem Zahn der Zeit bewahrt.
  • Schilder: Aushänge in Nassräumen sind natürlich in besonderem Maße extremer Feuchtigkeit ausgesetzt. Noch schlimmer trifft es Hinweisschilder oder Infoblätter im Außenbereich (Gartenanlagen, Sportplätze). Denn hier kommt noch Wind und Schmutz hinzu. Mit einer Laminierfolie A4 lassen sich solche Informationen länger lesbar halten, als nur bis zum nächsten Regenguss. Ich selbst habe beim Verlust meines Portemonnaies entsprechende Suchanzeigen im öffentlichen Bereich immer laminiert aufgehangen.
  • Bastelpapier: Bunt- oder Krepppapier, Folien und Magazine kommen meist im etablierten A4 Format daher. Es liegt nahe, das du auch zum Basteln zu Laminierfolien DIN A4 greifst. Denn so bist du gut gewappnet und kannst diese bei Bedarf auch auf kleinere Objekte (wie Bierdeckel oder Laubblätter) zurecht schneiden.
Profitipp: Wenn du noch zwischen zwei Formaten unschlüssig bist, empfehle ich dir immer das größere Format zu nehmen. So bist du für alle Fälle gewappnet. Beispiel: in einem A4 Laminiergerät kannst du problemlos auch kleinere Formate A5 und A6 sowie Visitenkarten versiegeln. Umgekehrt geht das natürlich nicht.

Wo kann ich Laminierfolien A4 kaufen?

Laminierfolien A4 kannst du auf viele Art und Weisen kaufen:

  • Fach- oder Elektrohandel: Besonders für Unschlüssige empfehle ich den Fachhändler wie deinen lokalen Büromarkt oder auch Saturn/MediaMarkt. Der Ort für kompetente Beratung bei guter Auswahl an Laminierfolien A4.
  • Amazon: Die wohl größte Auswahl an Laminierfolien A4 findest du bei Onlinehändlern wie Amazon oder Rakuten. Wenn du ein oder zwei Tage auf deine Lieferung warten kannst, findest du hier die besten Angebote.
  • Discounter: manche Discounter wie Real, Globus oder Aldi bieten hin und wieder auch Laminiergeräte und dazu natürlich auch A4 Laminierfolien an. Hier kannst du bei begrenzter Auswahl durchaus ein Schnäppchen machen.

Passende Laminiergeräte für Laminierfolien A4

Natürlich gibt es viele Laminiergeräte am Markt. Einige davon sind wirklich prädestiniert für die Versiegelung von Laminierfolien A4. Hier sind meine persönlichen Kaufempfehlungen aus meinen echten Testerfahrungen:

Olympia A230 Laminierset

  • Das Starterpaket mit üppigem Zubehör
  • A4 Format
  • 2 Rollen Antrieb
  • 4,5 Minuten Aufwärmdauer
  • 75 - 125 mic Folienstärke
  • 250 mm/min Laminiergeschwindigkeit
  • Folien, Schneidelineal und Eckenabrunder beiliegend

Amazon Basics Laminiergerät

  • Absoluter Preistipp für Einsteiger
  • A4 Format
  • 2 Rollen Antrieb
  • 4 Minuten Aufwärmdauer
  • 80 - 125 mic Folienstärke
  • 450 mm/min. Laminiergeschwindigkeit
  • zweistufiger Regler, gewohnte Amazon-Qualität

Fellowes Saturn 3i A4

  • Der A4-Testsieger mit vielen Funktionen
  • A4 Format
  • 2 Rollen Antrieb
  • 1 Minute Aufwärmdauer
  • 80 - 125 mic Folienstärke
  • 300 mm/min. Laminiergeschwindigkeit
  • formschönes Design, Sensor für schiefe Folien, InstaHeat-Technologie